Hohenaspe (ots) –

In der Nacht zum Sonntag hat eine Streife in Hohenaspe nach einem Hinweis einen Mann aus dem Verkehr gezogen, der alkoholisiert mit einem Auto unterwegs gewesen ist. Er musste sich einer Blutprobenentnahme stellen.

Gegen 04.00 Uhr erhielten Beamte den Hinweis, dass in Heiligenstedten eine Person unter dem Einfluss von Alkohol stehend in Richtung Hohenaspe abgefahren sein sollte. In der Hauptstraße in Hohenaspe stoppten Polizisten den beschriebenen Wagen schließlich und kontrollierten den Insassen. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von 1,51 Promille, woraufhin sich der Mann eine Blutprobe entnehmen lassen musste.

Den Fahrzeugschlüssel nahmen die Einsatzkräfte dem Beschuldigten ab und fertigten gegen ihn eine Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal