Itzehoe (ots) –

Am Donnerstag erschienen zwei Kundinnen bei der Polizei, nachdem ihre Geldbörsen entwendet worden sind. Gegen 12:17h machte eine 71jährige Frau aus Eisenhüttenstadt einen Einkaufsbummel in der Feldschmiede. Als diese Ware bezahlen wollte, bemerkte sie an der Kasse, dass der mitgeführte Rucksack geöffnet war. Es fehlte die Geldbörse mit einem niedrigen dreistelligen Betrag und eine Bankkarte. Eine zweite Kundin wurde ebenfalls in der Feldschmiede bestohlen.
Eine 78jährige Itzehoerin wurde ebenfalls bestohlen. Sie hatte ihre Geldbörse in einer Handtasche verstaut, welche sie über der Schulter trug. An der Kasse war auch ihre Geldbörse verschwunden. Neben persönlichen Papieren fehlt auch in diesem Fall ein niedriger dreistelliger Bargeldbetrag. Die Kundin bemerkte eine Frau beim Einkauf, die sich sehr nah heranbewegte, um dicht an ihr vorbeizugehen. Diese war um die 40 Jahre alt und sprach fließend deutsch.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon:
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal