Großenrade (ots) –

Vermutlich in der Nacht zum vergangenen Sonntag hat ein Unbekannter in einem privaten Waldstück in Großenrade einige Kubikmeter Müll abgelegt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf denjenigen geben können.

Wahrscheinlich zur Nachtzeit suchte eine Person mit einem Fahrzeug das Waldstück Stracksche Tannen nahe einem Plattenweg, der von Eggstedt zur Landesstraße 327 führt, auf. Der Täter dürfte mit einem Fahrzeug rückwärts in den Waldweg des Waldgrundstücks gefahren sein, um schließlich sechs Kubikmeter Abfall abzuladen. Es handelte sich bei dem Müll um Reste von Rigipsplatten, Styroporplatten, Kunststoffe, Kleidung und zwei Kanister.

Hinweise auf den Umweltsünder gibt es bis jetzt keine. Zeugen sollten sich daher an die Umweltermittler in Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 wenden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal