Itzehoe (ots) –

Am Dienstag hat ein Unbekannter in der Innenstadt von Itzehoe eine Frau unbemerkt bestohlen. Der Dieb erbeutete ein Mäppchen mit Papieren, Bargeld erlangte er nicht.

In der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.00 Uhr hielt sich die Anzeigende in der Fußgängerzone auf. Sie war vom La-Couronne-Platz kommend in die Breite Straße unterwegs und besuchte dabei den kik-Markt in der Kirchenstraße. Zu Beginn des Weges befand sich ein Stofftäschchen mit Papieren in der verschlossenen Tasche der Frau. Als sie schließlich in der Breiten Straße ankam, war ihr Eigentum weg.

Verdächtig kamen der 64-Jährigen lediglich zwei Kundinnen des kik-Marktes vor. Sie hielten sich zeitweilig sehr nah bei der Geschädigten auf und waren etwa 20 und 30 Jahre alt. Die Jüngere war 170 cm groß und hatte dunkle Haare, gebunden zu einem Pferdeschwanz. Die Ältere war etwa 150 cm groß und besaß dunkle, schulterlange Haare.

Hinweise in dieser Sache nimmt die Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 entgegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal