Itzehoe (ots) – Nachdem es gestern und in der Vergangenheit zu Würfen von Steinen und anderen Gegenständen auf ein Haus in Itzehoe gekommen ist, sucht die Polizei dringend nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Gestern warf eine unbekannte Person, vermutlich aus dem Hochhaus im Feldschmiedekamp, gegen 15.15 Uhr einen Ziegelstein auf ein Einfamilienhaus in derselben Straße. Der Stein traf das Holz der Pergola des Gebäudes und beschädigte dieses. Glücklicherweise kamen die Bewohner des Objektes bei dem Angriff nicht zu Schaden.
Kurz vor 19.00 Uhr flog erneut ein Stein auf das Haus, landete auf dem Dach und zerstörte Dachziegel.

Bereits in der Vergangenheit ist es zu Würfen von Gegenständen auf das Einfamilienhaus gekommen. Dabei entstanden mitunter erhebliche Sachschäden, zu Personenschäden kam es bisher nicht.

Insbesondere weil das Werfen von Dingen aus erheblicher Höhe geeignet ist, die Anzeigenden selbst oder Passanten auf dem Feldschmiedekamp erheblich zu verletzen, sucht die Polizei dringend nach Zeugen, die Hinweise auf den Steinewerfer geben können. Sie sollten sich in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal