Breitenburg (ots) – Nach einem Hinweis hat die Polizei am Dienstagabend die Drogenfahrt eines Mannes in Breitenburg aufgeklärt. Der Betroffene musste sich einer Blutprobenentnahme stellen.

Gegen 22.20 Uhr erhielt die Polizei den Hinweis, dass ein berauschter Mann in einem Opel auf der Bundesstraße 5 aus Richtung Wilster kommend in Richtung Itzehoe unterwegs sein sollte. Letztlich stoppten Einsatzkräfte den Wagen nach einer Fahrt über die Autobahn 23 auf dem Pendlerparkplatz in der Elmshorner Straße. Der 37-jährige Fahrzeugführer räumte ein, zuletzt am Wochenende Betäubungsmittel eingenommen zu haben, ein Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamine. Die Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an und fertigten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Führens eines Kraftfahrzeugs unter dem Einfluss berauschender Mittel.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal