St. Ingbert / Rohrbach (ots) –

Am Freitag, den 01.04.2022, kam es gegen 21:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich der Oberen Kaiserstraße Ortsausgang St. Ingbert-Rohrbach in Fahrtrichtung Kirkel. Ein Fahrzeugführer fuhr von einer Zufahrtsstraße in den Einmündungsbereich in Richtung Rohrbach ein und übersah hierbei den von links kommenden Fahrzeugführer. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Durch die starke Deformation der Fahrerseite des einbiegenden Fahrzeuges, konnte die Fahrertür nicht mehr geöffnet werden. Die Feuerwehr konnte den Fahrzeugführer anschließend mit Hilfe von Spezialwerkzeugen befreien. Der Fahrzeugführer kam leicht verletzt ins Krankenhaus.
Während der Verkehrsunfallaufnahme musste die Obere Kaiserstraße für eine geringe Zeitdauer gesperrt werden. Aufgrund der fortgeschrittenen Zeit kam es nur zu geringen Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Ingbert
IGB- DGL
Kaiserstraße 48
66386 St. Ingbert
Telefon: 06894-1090
E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal