St. Ingbert (ots) –

Am 13.06.2022 wurde die Polizei gegen 20.30 Uhr durch eine Zeugin darüber informiert, dass es in St. Ingbert in der Albert Weisgerber Allee zu einem lautstarken Streit zwischen zwei Personen in einem Nachbaranwesen gekommen sei. Im Anschluss sei ein Schussgeräusch wahrgenommen worden. Ersten Kräften der Polizei St. Ingbert wurde diese Mitteilung von weiteren Zeugen bestätigt. Da die Zeugen von mehreren Schüssen sprachen, wurden starke Kräfte der Polizei in den Einsatz gebracht, hierunter auch das Spezialeinsatzkommando. Nach Kontaktaufnahme mit den Beteiligten des Streites konnte der Sachverhalt aufgeklärt werden. Das Ehepaar geriet in einen verbalen Streit. Der alkoholisierte Störer war in einen psychischen Ausnahmezustand weshalb er im Garten mit einer Schreckschusswaffe zweimal in die Luft schoss. Im Rahmen von Durchsuchungsmaßnahmen konnten mehrere Waffen aufgefunden und sichergestellt werden. Es wurde bei dem Einsatz niemand verletzt und es bestand keine Gefahr für die Ehefrau oder Dritte. Während des Einsatzes war die Albert Weißgerber Allee für den Verkehr gesperrt. Die Einsatzmaßnahmen waren gegen 01.00 Uhr beendet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Ingbert
Kaiserstraße 48
66386 St. Ingbert
Telefon: 06894-1090
E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal