Warburg (ots) – Nach einer Unfallflucht in Warburg suchen die Ermittler des Verkehrskommissariats der Polizei Höxter nach Zeugen, die womöglich bei der Identifizierung eines geflüchteten Wagens weiterhelfen können.

Der Unfall ereignete sich am Samstag, 3. Juli, gegen 15 Uhr im verkehrsberuhigten Bereich der Innenstadt von Warburg. Ein grauer VW Eos parkte am Straßenrand der Hauptstraße in Höhe eines Friseursalons, als ein weißes Auto den Außenspiegel des geparkten VW im Vorbeifahren striff und beschädigte. Dabei gab es nach Angaben von Zeugen auch einen lauten Knall.

Der unbekannte Fahrer des größeren weißen Autos mit KS-Kennzeichen – weiteres unbekannt – sei jedoch mit erhöhter Geschwindigkeit weitergefahren, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Nun werden Zeugen gesucht, die weitere Angaben zu dem gesuchten Fahrzeug oder dem Kennzeichen machen können. Hinweise bitte an die Polizei in Höxter unter Telefon 05271/962-0. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal