34439 Willebadessen (ots) – Ein 40 – jähriger Fahrzeugführer aus Paderborn befuhr mit seinem BMW die Landesstraße (L 828) von Willebadessen in Richtung Neuenheerse. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit brach in einer langgezogenen Rechtskurve das Heck des Fahrzeugs aus. Der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Auto und rutschte über die Gegenfahrbahn in den linken Straßengraben. Hier prallte der BMW vor einen Baumstumpf, drehte sich und kam im Graben liegend zum Stehen. Durch den Aufprall verletzte sich der 40 – Jährige leicht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.500 Euro.

/Sche

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962-1520
E-Mail: Pressestelle.Hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal