Nieheim (ots) – Nach einem schweren Verkehrsunfall am Samstag, 5. Juni, auf der B 252 in Höhe Nieheim-Holzhausen ist die 21-jährige Fahrerin eines Opel Meriva an den Folgen ihrer schweren Verletzungen verstorben.

Der Opel-Fahrerin war mit ihrem roten Opel Meriva von der K 2 kommend zur Ostwestfalenstraße gefahren und wollte dort nach links auf die B 252 in Fahrtrichtung Steinheim einbiegen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit einem VW Crafter, der auf der B 252 in Richtung Brakel fuhr.
(https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65848/4934641).

Die Opel-Fahrerin zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, wo sie am Montag, 21. Juni, verstarb. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal