Brakel (ots) –

Zu einem Unfall kam es am Donnerstag, 9. Dezember, in Brakel-Rheder, als ein VW Golf zunächst gegen einen Baum und dann gegen eine Hauswand schleuderte.

Gegen 13.15 Uhr war die Fahrerin eines grauen VW Golf auf der B252 von Brakel kommend in Richtung Peckelsheim unterwegs. Innerhalb von Rheder kam sie in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde der Wagen wieder auf die Fahrbahn geschleudert und rutschte mit dem Heck gegen die Hauswand eines Wohnhauses auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Die Ursache für den Unfall ist noch unklar, womöglich ist die Fahrerin von der Sonne geblendet worden. Die Fahrerin wurde leicht verletzt und zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

An der Hausfassade entstanden Risse, an dem Baum wurde ein Stück Rinde abgetrennt. Der VW wurde durch den Unfall erheblich beschädigt, die Vorderachse war gebrochen, so dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden an dem Golf liegt bei rund 7.000 Euro. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal