Höxter (ots) – Fünf witterungsbedingte Unfälle zählt die Polizei im Kreis Höxter. Von Montag, 8. Februar, bis Dienstag, 9. Februar, ereigneten sich im Kreisgebiet fünf Unfälle, die auf Schnee- und Eisglätte zurückzuführen sind. Personen wurden nicht verletzt, es entstand meist nur geringer Sachschaden. Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer die Geschwindigkeit an die Straßen- und Witterungsbedingungen anzupassen.

Eine Straßensperrung verzeichnet die Polizei aktuell. Die Verbindungsstraße zwischen Willebadessen und Lichtenau, L763 / K26, ist aufgrund umgestürzter Bäume weiterhin gesperrt. /ell

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal