Höxter (ots) – Im Rahmen einer Verkehrskontrolle fiel am Freitagabend, 14. Mai, in Höxter ein E-Scooter-Fahrer auf, bei dem nicht nur die fehlende Pflichtversicherung für das Fahrzeug Folgen hat.

Ein 29-Jähriger, der im Kreis Lippe wohnhaft ist, fuhr gegen 23 Uhr auf der Straße Im Flor mit einem nicht versicherten E-Scooter. Bei der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass er unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Vortest verlief positiv, so dass ein Arzt ihm auf der Polizeiwache in Höxter eine Blutprobe entnahm.
Die Polizisten fanden bei dem Mann auch mehrere Drogenarten auf, die sichergestellt wurden.
Der Mann muss sich nun wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz, Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und Besitz von Betäubungsmitteln verantworten. /ell

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271/962-1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal