Höxter (ots) – Bei einem Alleinunfall auf der L890 zwischen Höxter-Ovenhausen und Höxter-Bosseborn verletzte sich die Fahrerin und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die 34-jährige Frau fuhr am Donnerstag, 29. April, mit einem Nissan-Micra von Ovenhausen in Richtung Bosseborn und kam gegen 11 Uhr in einer Rechtskurve nach links von der regennassen Fahrbahn ab. Der Wagen stieß gegen die Leitplanke und kam auf dem Fahrstreifen in Fahrtrichtung Ovenhausen zum Stehen. Bei dem Unfall verletzte sich die Frau aus Höxter. Ein Rettungswagen brachte sei in ein Krankenhaus. Der erheblich beschädigte Unfallwagen musste von einem Abschleppunternehmer abtransportiert werden. Der an dem Nissan entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf mehr als 4.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab und übernahm die Reinigung der Fahrbahn. /ell

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271/962-1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal