Bad Driburg, 10.05.2021 (ots) – Auf der Landstraße zwischen Bad Driburg-Langeland und Altenbeken ist ein Auto mit einem entgegenkommenden Motorrad kollidiert, der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall verletzt.

Am Sonntag, 9. Mai, fuhr auf der L 755 eine BMW-Fahrerin Richtung Langeland. Zeitgleich fuhr ein Motorradfahrer mit seiner Suzuki auf dieser Landstraße Richtung Altenbeken. Die 45-jährige Autofahrerin geriet nach eigenen Angaben gegen 14 Uhr aufgrund einer Ablenkung durch Kinder in ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn, auf der die Suzuki fuhr.

Der Motorradfahrer konnte einen Zusammenstoß auf seiner Fahrbahn nicht vermeiden, stieß gegen die linke Fahrzeugseite des BMW und fuhr nach rechts in den Graben. Bei dem Sturz verletzte sich der 34-jährige Motorradfahrer. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, das er nach ambulanter Behandlung verlassen konnte. Die Autofahrerin und ihre Kinder blieben unverletzt. Den Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 2.000 Euro. /ell

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271/962-1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal