Wismar (ots) – Am Morgen des heutigen Tages, gegen 06:00 Uhr, raubten zwei unbekannte Täter den Wohnungsschlüssel eines 37-jährigen Mannes aus dessen Wohnung in der Wismarschen Straße in Klütz.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Geschädigte auf Klingeln seine Wohnungstür geöffnet, woraufhin er durch zwei maskierte Personen in die Wohnung gedrängt und von diesen geschlagen worden sei. Nach mehreren Schlägen hätten die Täter sodann den Wohnungsschlüssel aus dem Schloss der Wohnungstür gezogen und it diesem die Wohnung in unbekannte Richtung verlassen. Zur Beschreibung der Täter kann der Geschädigte lediglich mitteilen, dass diese circa 180 – 185 groß waren und schwarze Sturmhaben trugen.

Die eingesetzten Rettungskräfte versorgten die leichten Verletzungen des Mannes.

Fahndungsmaßnahmen der eingesetzten Funkstreifenwagen im Umfeld verliefen ergebnislos.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Raubes aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich bei der Polizei in Grevesmühlen unter der Telefonnummer 03841 720 0, der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder jeder beliebigen Polizeidienststelle zu melden.

Insoweit keine gesonderte Erwähnung stattfindet, handelt es sich bei den Beteiligten um deutsche Staatsangehörige.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Jessica Lerke
Telefon1: 03841/203 304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal