Neukloster (ots) – Wegen eines Gaslecks ist die Hauptstraße in Neukloster seit etwa 07:00 Uhr des heutigen Tages weiträumig für den Personen- und Fahrzeugverkehr gesperrt. Offenbar wurde im Zuge durchgeführter Bohrungsarbeiten eine Gasleitung beschädigt.

Aus Sicherheitsgründen wurde ein nahegelegener Einkaufsmarkt vorübergehend geschlossen. Anwohner im näheren Umkreis wurden evakuiert. Eingesetzte Feuerwehrkräfte richteten eine Notunterkunft für die betroffenen Anwohner ein.
Der Verkehr wird derzeit noch umgeleitet.

Das Gasleck ist inzwischen behoben. Derweil findet die Prüfung der Gaswerte in den angrenzenden Gebäuden statt. Mit der Aufhebung der Sperrungen ist in Kürze zu rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Jessica Lerke, Annette Schomann
Telefon 1: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal