Hochsauerlandkreis (ots) –

Arnsberg

Eine 36 jährige Frau aus Arnsberg wollte gestern um 07:30 Uhr mit ihrem Auto vom Parkplatz eines Einkaufscenters nach links auf die Ruhrstraße einbiegen. Ein Autofahrer, der für sie gesehen von rechts aus Richtung Uentrop kam, wollte sie vorlassen. Die Frau fuhr auf die Ruhrstaße und übersah dabei den von links kommenden Autofahrer. Es kam zum Zusammenstoß beider Autos. Der 65 jährige Autofahrer aus Arnsberg und seine 41 jährige Begleiterin aus Arnsberg wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser eingeliefert. Die 36 jährige Frau wurde durch den Unfall leicht verletzt. Die Ruhrstraße war für den Zeitraum der Unfallaufnahme und Bergung der Autos voll gesperrt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Volker Stracke
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal