Erkelenz-Gerderath (ots) – Wie wir bereits mit dem Polizeibericht Nr. 101_NA vom 11. April (Sonntag) berichteten, überfiel am Sonntag, gegen 14.15 Uhr, ein unbekannter männlicher Täter eine Bäckerei an der Vossemer Straße. Der Unbekannte flüchtete nach dem Überfall über die Straße Am Bildchen in Richtung Franz-Neckes-Straße. Er wurde beschrieben als schlanker Mann, der zirka 20 bis 25 Jahre alt und 165 bis 170 Zentimeter groß ist. Er trug einen schwarzen Mundnasenschutz, einen schwarzen Pullover und schwarze Jacke, deren Kapuze er auf den Kopf gezogen hatte.
Das Kriminalkommissariat 2 der Polizei Heinsberg sucht jetzt nach Zeugen, die den Täter haben flüchten sehen und die Angaben zu seiner Identität machen können.
Insbesondere wird ein junger Mann mit Hund gesucht, der sich zur Tatzeit in der Nähe der Bäckerei aufhielt und den Täter gesehen haben könnte. Er sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 2, unter der Telefonnummer 02452 920 0, in Verbindung zu setzen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, einen Hinweis über das Hinweisportal auf der Internetseite der Polizei Heinsberg weiterzugeben. Hierzu kann auch der direkte Link https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis genutzt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal