Geilenkirchen (ots) – Am Montag (29. Dezember), gegen 3.40 Uhr, hörten Anwohner der Straße Friedlandplatz lautes Grölen von der Straße. Als sie nachsahen, bemerkten sie eine männliche Person, die eine lange Eisenstange trug und damit auf Straßenlaternen und Blumentöpfe einschlug. Der Mann zerstörte dann mit der Eisenstange die Eingangstür eines Elektrogeschäftes, betrat den Verkaufsraum und verließ ihn kurz darauf wieder. Ob er etwas entwendete, wird noch ermittelt. Anschließend entfernte er sich zu Fuß in Richtung Haihover Straße. Die Zeugen verständigten die Polizei über den Vorfall. Der Täter war dunkel gekleidet, zirka 170 bis 180 Zentimeter groß und etwa 35 bis 50 Jahre alt. Er trug einen Kapuzenpullover, dessen Kapuze er sich über den Kopf gezogen hatte. Er äußerte sich in deutscher Sprache. Die Ermittlungen zu dieser Tat wurden aufgenommen und dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal