Geilenkirchen (ots) – Eine 73-jährige Frau aus Gangelt wurde am Montag (7. Juni), kurz nach 10 Uhr, Opfer eines Diebstahls. Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Herzog-Wilhelm-Straße sprach sie ein Mann an und bat um eine Geldspende. Nachdem die hilfsbereite Rentnerin ihm aus ihrer Geldbörse Bargeld gegeben hatte, griff der Unbekannte nach dem Portemonnaie und floh anschließend mit seiner Beute auf einem silberfarbenen Fahrrad in Richtung Vogteistraße.
Der Täter war zirka 20 bis 30 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß, schlank und hatte ein osteuropäisches Erscheinungsbild. Sein Teint war blass und er hatte auffällig dunkle Augen. Der Unbekannte trug eine beige Mütze.
Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat in Geilenkirchen zu melden, Telefon 02452 920 0. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, einen Hinweis über das Hinweisportal auf der Internetseite der Polizei Heinsberg weiterzugeben. Hierzu kann auch der direkte Link https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis genutzt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal