Hückelhoven-Baal (ots) – Am 15. April (Donnerstag), gegen 17.20 Uhr, befuhr eine 31-jährige Erkelenzerin mit ihrem Pkw die Lövenicher Straße aus Richtung Lövenich in Richtung Aachener Straße. Als sie verkehrsbedingt anhalten musste, sei die hinter ihr in gleicher Richtung fahrende Motorradfahrerin auf ihren Pkw aufgefahren und mit dem Krad umgekippt. Die Unbekannte habe ihr Motorrad jedoch nur aufgehoben und sei in Richtung Aachener Straße davongefahren.
Die Pkw-Fahrerin beschrieb die unbekannte Frau als 170 Zentimeter groß, mit normaler Statur. Die Motorradfahrerin habe lange rote Haare gehabt, die bis zur Mitte des Rückens reichten und zum Zopf geflochten waren. Sie war mit einem schwarz-weißen Helm und einer weiß-schwarzen Lederkombi bekleidet. Bei dem Motorrad handelt es sich um eine weiße Maschine mit Erkelenzer Kennzeichen (ERK-). Die Zweiradfahrerin war vermutlich in Begleitung eines Motorradfahrers, der schwarz gekleidet war und ein schwarzes Motorrad fuhr.
Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zur Identität der Motorradfahrerin geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Heinsberg, unter der Telefonnummer 02452 920 0, zu melden. Hinweise können Sie auch über das Hinweisportal auf der Internetseite der Polizei Heinsberg über den folgenden Link übermitteln: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweise

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal