Selfkant-Süsterseel (ots) – Gegen 16.50 Uhr kam es am Montag, 1. März zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 52-jährigen niederländischen Pkw-Fahrerin und einem 57-jährigen Fahrer eines Kleinkraftrades.
Der aus dem Selfkant stammende 57-Jährige befuhr mit seinem Kleinkraftrad den Kreisverkehr auf der Landstraße 47 aus Richtung Gangelt kommend in Fahrtrichtung Süsterseel. Die Pkw-Fahrerin befand sich in ihrem Auto auf der Landstraße 410 in Fahrtrichtung Schinveld und beabsichtigte ebenfalls in den Kreisverkehr einzufahren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß, wodurch der KKR-Fahrer über die Motorhaube des Pkw geschleudert wurde.
Hierbei wurde der Selfkänter schwer verletzt. Der Mann musste an der Unfallstelle notärztlich behandelt werden und wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal