Hückelhoven (ots) –

Eine 65 Jahre alte Frau aus Hückelhoven wurde am Mittwoch (06. Oktober) Opfer eines Diebstahls. Die Frau hatte zuvor in einem Verbrauchermarkt Am Landabsatz Einkäufe getätigt und belud gegen 11.15 Uhr ihren PKW, den sie in der Tiefgarage des Warenhauses geparkt hatte. Währenddessen trat ein unbekannter Mann an ihr Fahrzeug heran und gab an, obdachlos zu sein. Er bat um etwas Kleingeld.
Kurze Zeit später bemerkte die Dame dann, dass ihre Geldbörse fehlte. Der Unbekannte war etwa 25 bis 30 Jahre alt, zirka 170 bis 175 Zentimeter groß, schwarzhaarig und von schlanker Statur. Er wirkte gepflegt und trug eine schwarze Hose und einen schwarzen Kapuzenpulli. Er sprach gebrochen Deutsch mit einem südländischen Akzent.
Hinweise zur Identität des Mannes nimmt die Kreispolizeibehörde in Heinsberg unter Tel. 02452 920 0 entgegen. Zuständig ist das Kriminalkommissariat Hückelhoven. Es besteht auch die Möglichkeit, Informationen online über das Hinweisportal weiterzugeben. Dieses ist über die Website der Polizei Heinsberg oder über den direkten Link https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis erreichbar.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal