Geilenkirchen-Tripsrath (ots) –

Zwei bisher unbekannte Täter gefährdeten gegen 0.30 Uhr am Freitag, 28. Januar, den Verkehr, indem sie offenbar gezielt eine Warnbake auf die Fahrbahn der Bundesstraße 56 im Bereich Tripsrath warfen. Ein vorbeifahrendes Auto wurde getroffen und an der Front beschädigt. Beide Täter waren offenbar männlich, dunkel gekleidet und trugen Kapuzenpullover. Weitere Hinweise in diesem Zusammenhang nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter Telefon 02452 920 0 oder online unter https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal