Erkelenz-Granterath (ots) –

Zwischen dem 18. September (Samstag) und dem 20. September (Montag) brachen Unbekannte in die Büroräume zweier Firmen an der Brüsseler Allee ein.
In einem Fall verschafften sie sich durch ein Fenster Zutritt zum Gebäude und hebelten im Inneren mehrere Bürotüren auf. Sie öffneten gewaltsam einen Tresor und stahlen daraus Bargeld.
Die Büroräume einer weiteren Firma an derselben Straße wurden ebenfalls in diesem Zeitraum aufgebrochen. Die Täter stahlen eine Geldkassette aus einem Aktenschrank, indem sie diesen aufbrachen.
Die Polizei sicherte Spuren und hat die Ermittlungen zu beiden Taten aufgenommen. Diese dauern zurzeit noch an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal