Wegberg (ots) –

Am Donnerstag (2. September) kam es gegen 21.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 15-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt wurde.
Der Jugendliche war mit seinem Rad auf der Beecker Straße in Fahrtrichtung Kreuzherrenstraße unterwegs. Zeitgleich befuhr ein 40 Jahre alter Wegberger mit seinem PKW die Kreuzherrenstraße in Fahrtrichtung Karmelitergasse. Im beampelten Kreuzungsbereich Beecker Straße/ Kreuzherrenstraße kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrrad und dem PKW. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Radfahrer eine Rotlicht zeigende Ampel nicht beachtet. Durch den Aufprall kam der junge Wegberger zu Fall und verletzte sich so schwer, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der PKW-Fahrer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal