Gangelt (ots) – Am 31. Mai (Montag), gegen 15 Uhr, beobachteten mehrere Zeugen in der Borheggenstraße zwei junge Männer, die ein abgeschlossenes Elektrofahrrad entwenden wollten. Hierbei hoben die Täter das Hinterrad an und versuchten sich mit dem Rad zu entfernen.
Auf Zuruf eines aufmerksamen Zeugen legten die Männer das Fahrrad ab und flüchteten mit einem Roller in Richtung Niederlande. Die Täter wurden als etwa 17-18 Jahre alt beschrieben. Beide waren bekleidet mit schwarzem Poloshirt und schwarzem Base-Cap. Einer der Täter trug eine weiße Mund-Nasen-Bedeckung.
Weitere Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat in Geilenkirchen zu melden, Telefon 02452 920 0. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, einen Hinweis über das Hinweisportal auf der Internetseite der Polizei Heinsberg weiterzugeben. Hierzu kann auch der direkte Link https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis genutzt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal