Wegberg (ots) –

Durch eine Balkontür gelangte ein bisher unbekannter Täter am Donnerstag (21. Oktober), gegen 00.20 Uhr, in eine Wohnung an der Hauptstraße. Die Bewohnerin, welche sich im Schlafzimmer befand, wurde durch den Schein einer Taschenlampe wach und machte auf sich aufmerksam. Der Unbekannte lief daraufhin offenbar ohne Beute aus der Wohnung.

Es handelte sich laut Beschreibung um einen etwa 20 Jahre alten Mann von etwa 175 Zentimetern Körpergröße und schlanker Statur. Er war dunkel gekleidet und hatte eine Kapuze aufgezogen.
Wer in diesem Zusammenhang weitere Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, diese der Polizei mitzuteilen: Tel. 02452 920 0 oder online unter https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

Die Betroffene handelte in diesem Fall so, wie es die Polizei auch allgemein empfiehlt. Zwar kommt es sehr selten vor, dass Einbrecher und Bewohner aufeinandertreffen; falls es aber dazu kommt, sollten Bewohner auf sich aufmerksam machen, indem sie laut sind und das Licht anschalten. Die Täter suchen in der Regel keine Konfrontation und fliehen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal