Erkelenz (ots) –

Am Mittwoch, 29. Dezember, kontaktierte ein Unbekannter eine 18-jährige Erkelenzerin per Instagram. Er gab vor, den Wert von Google Play Karten und Steam Karten verdoppeln zu können. Die junge Frau kaufte entsprechende Guthabenkarten im Wert von mehreren hundert Euro und übermittelte die Codes an den Betrüger. Den versprochenen Geldbetrag erhielt sie im Anschluss nicht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal