Güstrow (ots) –

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist es in Güstrow zum 
Diebstahl eines Wohnmobils gekommen. 
Noch am Vorabend wurde das weiße Fahrzeug der Marke Peugeot neben dem
Grundstück des Eigentümers in der Straße Hasenhörn gesehen. Am Morgen
gegen 07 Uhr bemerkte man das Fehlen des Wohnmobils. Hierzu ermittelt
nun die Kriminalpolizei. 

Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen zur Tatzeit im Bereich 
des Tatortes gemacht haben oder Hinweise zu den Tatverdächtigen geben
können, sich an die Polizei zu wenden. 
Hinweise nimmt die Polizei in Güstrow unter der Rufnummer 
03843 - 2660, die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder jede 
andere Polizeidienststelle entgegen. 
Ein Foto vom entwendeten Wohnmobil befindet sich in der Anlage.


Nico Findeklee
EPHK

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke
POK Tobias Gläser
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal