Rostock (ots) –

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Rostock ist neu besetzt: Seit wenigen Tagen ist Polizeioberkommissar Tobias Gläser für die interne und externe Öffentlichkeitsarbeit der Behörde zuständig. An der Seite von Sophie Pawelke, die seit 2015 Sprecherin im Präsidium ist, wird der 31-Jährige vor allem Ansprechpartner für Presse- und Medienvertreter sein. Gläser ist gebürtiger Friedländer, wuchs an der Mecklenburgischen Seenplatte auf und war in den vergangenen zehn Jahren in Hessen tätig, unter anderem in Offenbach und Frankfurt/Main. Im Sommer des vergangenen Jahres wechselte er zurück in sein Heimatbundesland und war hier zunächst im Streifeneinzeldienst im Polizeihauptrevier Reutershagen der Inspektion Rostock tätig. „Ich freue mich, mit Herrn Gläser nicht nur einen jungen sondern auch erfahrenen Polizisten in der Pressestelle begrüßen zu können. Durch seinen Dienst in einem anderen Bundesland, unter anderem in einem Brennpunktbezirk in Frankfurt/Main, bringt er viele interessante Impulse und Ideen mit“, so Polizeipräsidentin Anja Hamann.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke
POK Tobias Gläser
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal