Schwerin (ots) –

Nach einem Einbruch in ein Bürogebäude am Großen Moor in Schwerin ist
am späten Samstagabend ein Täter auf frischer Tat gestellt und 
anschließend vorläufig festgenommen worden. Der 32 Jahre alte 
Deutsche hatte sich zuvor gewaltsam Zutritt zu den Büroräumlichkeiten
eines Mehrfamilienhauses verschafft und dieses nach Wertgegenständen 
durchsucht. Dabei wurde er von einem aufmerksamen Hausbewohner 
beobacht, welcher unmittelbar den Notruf der Polizei wählte. Beim 
Eintreffen der Polizeikräfte, verließ der stark alkoholisierte Täter 
gerade das Haus und versuchte fußläufig zu fliehen. Nach einer kurzen
Verfolgung konnte er durch die Polizeikräfte gestellt und 
festgenommen werden. 

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Paul Tornier 
Polizeioberkommissar
Polizeihauptrevier Schwerin 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Katja Marschall Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal