Rostock (ots) – Am 11. Mai 2021, gegen 17.30 Uhr wurde ein Radfahrer beobachtet, wie er auf einem Supermarktparkplatz in Rostock Toitenwinkel das hintere Kennzeichen von einem Kleintransporter abreißt. Sodann flüchtete er mit seinem Damenrad.

Der Polizei gab der Hinweisgeber eine Personenbeschreibung ab, woraufhin eine Nahbereichsfahndung eingeleitet wurde. In ca. 300m Entfernung wurden die eingesetzten Polizeikräfte fündig. Sie stellten die Person und das Fahrrad fest. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 36-jährigen Deutschen. Er ist bei der Polizei bereits mehrfach in Erscheinung getreten und war alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Zudem fanden sie das gestohlene Kennzeichen bei dem Mann, welches sichergestellt wurde.

Der Tatverdächtige wurde für eine Blutprobenentnahme ins Polizeihauptrevier Reutershagen verbracht. Strafanzeigen wegen des Diebstahls und Trunkenheit im Straßenverkehr wurden aufgenommen. Die Rostocker Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeiinspektion Rostock
Ellen Klaubert
Ulmenstr. 54
18057 Rostock
Telefon: 0381/4916-3040
E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal