Homberg (ots) –

Wabern

21-jähriger Kirmesbesucher schläft auf Landstraße
Zeit: 17.10.2021, 04:57 Uhr
Sehr viel Glück hatte ein alkoholisierter 21-jähriger Waberner am Sonntagmorgen, als er von einem aufmerksamen Pkw-Fahrer schlafend auf der Landstraße L 3148 entdeckt wurde.
Der Waberner war wohl auf der Kirmes in Uttershausen und hatte seinen Heimweg nach Wabern zu Fuß angetreten. Unterwegs legte er sich zum Schlafen quer zur Fahrtrichtung mitten auf die Fahrbahn der Landstraße, so dass beide Fahrstreifen blockiert waren.
Ein aufmerksamer Pkw-Fahrer, welcher mit seinem Pkw in Richtung Uttershausen unterwegs war, entdeckte den dunkel gekleideten 21-Jährigen rechtzeitig und hielt an. Er, schaltete das Warnblinklicht ein und warnte weitere Verkehrsteilnehmer aus beiden Richtungen vor dem schlafenden Mann auf der Straße. Zu dieser war es sehr neblig und die Sichtweite betrug teilweise unter 50 Meter.
Der Schlafende wurde anschließend von den alarmierten Polizisten geweckt und nach Hause gefahren, wo er gefahrlos seinen Rausch ausschlafen konnte.
Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Homberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal