Homberg (ots) –

Schwarzenborn

Sprengung eines Geldautomaten
Tatzeit: Donnerstag, 03.02.2022, 23:34 h
In der vergangenen Nacht versuchten mindestens zwei unbekannte Täter einen Geldautomaten in einer Servicestation im Eselspfad aufzusprengen.
Der Automat wurde hierbei erheblich beschädigt, die Täter gelangten jedoch nicht an das enthaltene Bargeld.
Die Täter begaben sich zu dem Geschäftshaus, in dem zwei Banken ein gemeinsames Selbstbedienungsterminal und ein GAA betreiben.
Sie versuchten den Geldautomaten mit unbekannten Sprengmitteln aufzusprengen. Der Automat wurde hierbei erheblich beschädigt, die Täter gelangten jedoch nicht an das enthaltene Bargeld.
Sie flüchteten anschließend mit einem dunklen Pkw in Richtung Grebenhagen.
Nach derzeitigen Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von 70.000,- Euro.
Das Landeskriminalamt sowie die Kriminalpolizei Homberg haben die Ermittlungen aufgenommen.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740
Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Homberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal