Homberg (ots) –

Fritzlar

Aufbruch von Münzautomaten und Blumenkassen
Tatzeit: 31.08.2021, 17:00 bis Mittwoch, 01.09.2021, 08:30 Uhr
Vermutlich in der vergangenen Nacht brachen unbekannte Täter insgesamt vier Münzkassen an einer Tankstelle und zwei Blumenfeldern auf. Die Täter erbeuteten dabei Münzgeld.
Die Kassen zweier Staubsaugerautomaten einer Tankstelle am Erfurter Ring wurden von den Tätern aufgebrochen und die jeweiligen Kunststoffboxen mit Münzgeld entwendet.
An den Automaten entstand ein Schaden in Höhe von 200,- Euro.
Bei einem angrenzenden Blumenfeld an der B 450 wurde versucht den Kassenbehälter, welcher sich in einem Betonblock befindet, aufzubrechen. Hierbei wurden der Betonblock und der Kassenbehälter erheblich beschädigt. Der Sachschaden beträgt 1.000,- Euro. Die Täter gelangten jedoch nicht an das Bargeld.
An einem weiteren Blumenfeld an der B 450, im Bereich Lohne, wurde ebenfalls versucht den Kassenbehälter aufzubrechen. Die Höhe des Schadens steht hier noch nicht genau fest.
Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar, unter Tel.: 05622-99660
Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Homberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal