66440 Blieskastel (ots) – Am Donnerstag, 08.04.21, gg. 10:20 Uhr, kam es in Blieskastel, Alte Chaussee, zu einem Verkehrsunfall, welcher den Einsatz von Rettungskräften, Christoph 16, Feuerwehr und Polizei erforderlich gemacht hat.
Eine ältere Dame (83 Jahr alt), befuhr mit ihrem neuwertigen Citroen C1, HOM-Kreiskennzeichen, die Alte Chaussee von der Stadtmitte kommend in Richtung Biesingen.
Nach Befahren einer Rechtskurve bemerkte sie den ihr vorausfahrenden PKW, welcher seine Fahrt verlangsamt hatte, um nach links in eine Grundstückseinfahrt abzubiegen.
An dem wollte die ältere Dame noch links vorbeifahren und streifte dabei den bereits im Abbiegen begriffenen anderen PKW. Vermutlich erschrak sie hierbei so sehr, dass sie das Gaspedal durchdrückte und mit ihrem PKW den Gehweg und den angrenzenden Vorgarten des dortigen Anwesens überquerte, bis sie schließlich an der Hauswand zum Stehen kam.
Die ältere Dame musste durch die FFW aus ihrem PKW befreit werden. Entgegen ersten Vermutungen erlitt sie zum Glück nur leichte Verletzungen. Die Fahrerin (57 Jahre alt) des anderen PKW wurde ebenfalls leicht verletzt. Beide wurden vorsorglich in die Uni-Kliniken Homburg eingeliefert. An beiden PKW entstand Sachschaden, ebenfalls am Bewuchs des Vorgartens und der Hauswand.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Homburg
HOM- ESD
Eisenbahnstraße 40
66424 Homburg
Telefon: 06841/1060
E-Mail: pi-homburg@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Homburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal