Stadtoldendorf (ots) –

Bereits seit Donnerstagnachmittag (24.02.22) führt die Sanierung der Bushaltestelle am Teichtorplatz in Stadtoldendorf zu temporären Einschränkungen für Fußgänger und Kraftfahrer.
Am Ort sind sowohl der Fußweg als auch die Bushaltestellenbucht wegen erforderlicher Umbauarbeiten für mindestens eine Woche gesperrt. Fußgänger werden abgesichert parallel zur Straße vorbeigeführt, die Geschwindigkeit wird auf der verbleibenden Fahrbahn in beide Richtungen auf 30 km/h reduziert.
Weiterhin wurde für diese Zeit die Bushaltestelle in Richtung Lenne bzw. Einbeck verlegt in die Parkbucht an der Nord/LB. Für die Dauer der Sanierungsmaßnahmen ist dort jedes Abstellen von Fahrzeugen verboten.
Die Polizeistation Stadtoldendorf bittet um Kenntnisnahme von den erforderlichen Maßnahmen und kündigt Kontrollen an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeistation Stadtoldendorf
PHK Holger Scheffel
Telefon: 05532/504750
E-Mail: poststelle@pst-stadtoldendorf.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal