Zaberfeld (ots) – Zaberfeld: Unfallflucht – 1 leicht verletzte Person und 1000 Euro Schaden

Am Samstagabend, gegen 18.35 Uhr, ereignete sich in Zaberfeld ein Verkehrsunfall, in dessen Folge sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hat.
Ein 30-jähriger Rollerfahrer befuhr hinter einem Pkw die Leonbronner Straße in Richtung Ortsmitte. Aus unbekannter Ursache bremste der vor ihm fahrende Pkw im Bereich der Hausnummer 17 ohne zwingenden Grund ab. Der Rollerfahrer leitete eine Gefahrenbremsung ein, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der Pkw entfernte sich hiernach unerlaubt von der Unfallstelle in Richtung Zaberfeld-Michelbach. Am Roller entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro, der Rollerfahrer wurde leicht verletzt. Zum geflüchteten Pkw ist lediglich bekannt, dass es sich um einen weißen Audi, evtl. A4 Avant, neueren Baujahres gehandelt hat. Dieser müsste am linken Heckbereich beschädigt sein und weißt eventuell grüne Lackantragungen vom Roller auf. Der Pkw soll mit 3 Personen besetzt gewesen sein.
Personen, die Hinweise zum Sachverhalt machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Lauffen unter 07133/2090 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
E-Mail: heilbronn.pp.fest.flz.pvd@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal