Heilbronn (ots) –

Landkreis Heilbronn

Erlenbach: Brand eines Sattelzuges

Am Dienstag, 30.08.2022, um 21:00 Uhr, geriet auf der Autobahn A6, bei Kilometer 638,500, Fahrtrichtung Nürnberg – Mannheim, in Höhe des Parkplatzes Sulmtal, ein Sattelzug in Brand. Als der 71-jährige Fahrer den Brand bemerkte, gelang es ihm noch den Lkw auf dem Seitenstreifen abzustellen, bevor die Sattelzugmaschine in Vollbrand geriet. Der Fahrzeugführer konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen. Neben ihm hatten sich keine weiteren Personen im Fahrzeug befunden. Nach ersten Erkenntnissen war vermutlich ein technischer Defekt am Motor ursächlich für den Brand des mit mehreren Tonnen Getreide beladenen Sattelzuges. Während die Zugmaschine vollständig ausbrannte, wurde der Sattelauflieger nur teilweise beschädigt. Der Gesamtschaden an Fahrzeug und Fahrbahn beläuft sich auf etwa 45.000 Euro. Nach einer erforderlichen Vollsperrung der Richtungsfahrbahn über ca. 45 Minuten konnten der linke und der mittlere Fahrstreifen wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: +49 (0)7131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal