Heilbronn (ots) – Heilbronn: 30-jähriger E-Scooter-Fahrer stirbt nach Unfall

Noch unklar ist die Ursache eines Unfalls, bei dem am Dienstagmittag, kurz nach 14 Uhr, der Fahrer eines Elektrokleinstfahrzeugs ums Leben gekommen ist. Der 30-Jährige wurde in der Straße „Im Neckargarten“ in Heilbronn-Böckingen einem Sattelzug erfasst und schwer verletzt. Wenig später starb der Mann auf dem Weg in eine Klinik. Wie es zu der Kollision zwischen den E-Scooter-Fahrer und dem Lastwagen kommen konnte, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Spezialisten der Verkehrspolizeiinspektion Weinsberg sind aktuell an der Unfallstelle. Unterstützt werden sie dabei von einem Gutachter, der den Unfallhergang rekonstruieren soll. Die Straße ist für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1014
E-Mail: heilbronn.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal