Heilbronn (ots) –

Mulfingen: Transporter im Hühnerstall

Ein vermutlich nicht ausreichend gesicherter VW-Transporter machte sich am Donnerstag selbstständig und beschädigte einen Hühnerstall in Mulfingen. Das Fahrzeug wurde zuvor im Wachbacher Weg abgestellt. Beim Hinabrollen der abschüssigen Straße beschädigte der Transporter zuerst eine Straßenleuchte, bis er schließlich in einem Hühnerstall zum Stehen kam. Neun der zehn Hühner überlebten den Unfall. Eins wird noch vermisst. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 25.000 Euro.

Weißbach: Kollision von zwei Fahrzeugen auf der Landesstraße 1045

Am Donnerstagmorgen kam es auf der Landesstraße 1045 bei Weißbach zu einem Zusammenstoß von zwei Pkw. Ein von Büschelhof kommender Tesla-Fahrer bog nach rechts auf die Landesstraße 1045 in Richtung Forchtenberg. Zeitgleich wollte auf dieser Straße ein 40-Jähriger mit seinem Audi einen vorausfahrenden Pkw überholen. Dabei kollidierten die beiden Fahrzeuge im Einmündungsbereich. Es entstand ein Schaden von rund 12.000 Euro. Keiner der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt.

Öhringen: Verunreinigungen im Maßholderbach

Am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr wurde festgestellt, dass eine bislang unbekannte Person den Maßholderbach zwischen Untermaßholderbach und Öhringen mit einer noch unbekannten Substanz verunreinigt hat. Dadurch bekam das Wasser des Baches eine trübe und weiße Verfärbung. Ein Fischsterben oder ähnliches konnte nicht festgestellt werden. Zeugen, die Hinweise über den Vorfall oder den oder die Unbekannte geben können, werden gebeten sich bei dem Polizeirevier Öhringen, Telefon 07941 9300, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131/104-1016
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal