Heilbronn (ots) –

Ittlingen: Person bei Gebäudebrand leicht verletzt

Bezug:

„Beim Brand eines Einfamilienhauses am Freitagmittag in Ittlingen wurde eine Person verletzt. Zeugen sahen gegen 11.45 Uhr eine starke Rauchentwicklung in der Muldenstraße und meldeten dies über Notruf. Aus bislang unbekannter Ursache war der Dachstuhl eines freistehenden Gebäudes in Brand geraten. Eine Bewohnerin des Hauses konnte dieses noch selbständig verlassen. Sie wurde leicht verletzt. Weitere Personen befanden sich nicht im Objekt. Der entstandene Sachschaden kann aktuell nicht beziffert werden. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.“

Ergänzung vom 10.12.2021, 18.00 Uhr

Brandursächlich war noch klimmende Asche in einem Mülleimer. Nach ersten Schätzungen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500.000 Euro. Die Feuerwehr war mit über 80 Einsatzkräften und 13 Fahrzeugen vor Ort. Darüber hinaus waren die schnelle Eingreifgruppe, Notarzt und Rettungsdienst sowie die Polizei Eppingen im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131/104-3333
E-Mail: Bernd.Sahm@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal