Hess. Oldendorf (ots) – In der Zeit von Freitag, den 18.12.2020, 21:00 Uhr, bis Sonntag, den 20.12.2020, 11:30 Uhr, kam es im Bollweg in Hess. Oldendorf zu einer Unfallflucht. Demnach musste eine 26-jährige Frau feststellen, dass ihr geparkter Pkw Mini dort beschädigt worden war.

Der Pkw wies Kratzer und Eindellungen über die komplette linke Fahrzeugseite auf. Der Schaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt.

Aufgrund der Höhe der Beschädigungen ist zu vermuten, dass es sich bei dem Verursacher um ein größeres Fahrzeug handeln müsste, evtl. könnte der Schaden durch ein hervorstehendes Anbauteil dieses Fahrzeugs entstanden sein.

Ermittlungen haben zu Hinweisen geführt, dass in der unmittelbaren Nähe zum Unfallort landwirtschaftliche Arbeiten mit einem Trecker mit Anhänger stattgefunden haben könnten.

Hinweise zum Unfallverursacher bzw. -hergang nimmt die Polizei Hessisch Oldendorf unter der Telefonnummer 05152/94749-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Andreas Appel
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal