Bad Münder (ots) –

In der Nacht von Freitag (14.01.2022) auf Samstag (15.01.2022) kam es im Stadtgebiet von Bad Münder zu mehreren, bei der Polizei angezeigten Sachbeschädigungen.

Bislang unbekannte Täter stießen an der Rahlmühler Straße / Ecke Bredenbeekweg einen Telefonverteilerkasten vom Betonsockel. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Im Bereich der Rahlmühler Straße sind Verkehrszeichen umgedrückt worden.

Auf einem Parkplatz zu einem Baumarkt an der Bahnhofstraße Nähe Rohmel-Kreisel ist das Vordach zu einem abgestellten Imbisswagen beschädigt worden.

Da die Tatzeiten durch Beobachtungen von Anwohnern auf eine Stunde (04:30 bis 05:30 Uhr) eingegrenzt werden können, geht die Polizei Bad Münder derzeit von Tatzusammenhängen aus.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die in der Nacht bzw. am Samstag in den frühen Morgenstunden passende Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Bad Münder unter der Tel.-Nr. 05042/9331-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Jens Petersen
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Bad Münder
Telefon: 05042/9331-171
E-Mail: poststelle@pk-bad-muender.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal