Großenwieden (ots) – Am Samstag, den 07.08.2021, stürzte nach bisherigen Erkenntnissen zwischen 08:00 Uhr und 13:00 Uhr, ein 79-jähriger Radfahrer aus dem Kreis Aachen alleinbeteiligt im Bereich einer Baustelle am Weserradweg in Großenwieden und verletzte sich dabei schwer. Der 79-Jährige sei vor Ort durch mehrere Ersthelfer versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht worden.
Der Unfall wurde am heutigen Tag (09.08.2021) durch eine Angehörige bei der Polizei in Hessisch Oldendorf zur Anzeige gebracht. Die genaue Unfallursache ist bisher noch nicht bekannt.
Eine Befragung des 79-jährigen Mannes brachte keine weiteren Erkenntnisse hinsichtlich des Unfallhergangs.
Die Polizei bittet daher die vor Ort anwesenden und noch unbekannten Ersthelfer sowie Zeugen des Unfalls, sich bei der Polizei Hessisch Oldendorf unter Tel.: 05152/698720 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Marvin Klaß
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Telefon: 05151/933-303
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal