Coppenbrügge (ots) – Wie bereits berichtet, kam es am Sonntag, 07.03.2021, kurz nach Mitternacht, auf der Landesstraße 425 zwischen Bessinghausen und Haus Harderode zu einem schweren Verkehrsunfall.

Der 61-jährige, alleinbeteiligte Autofahrer wurde zunächst von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Von hieraus erreichte am gestrigen Abend die Polizei Bad Münder die traurige Nachricht, dass der Mann aus Coppenbrügge verstorben ist.

Link zur Ursprungsmitteilung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57895/4856974

Rückfragen bitte an:

Jens Petersen
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Bad Münder
Telefon: 05042/9331-171
E-Mail: poststelle@pk-bad-muender.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal