Coppenbrügge (ots) – Seit Sonntag wird der 71-jährige Herr W. aus Hildesheim im Bereich Coppenbrügge vermisst. Neben einer Öffentlichkeitsfahndung wurden weitere Suchmaßnahmen durchgeführt. Durch Zeugenhinweise konnte ein mutmaßlicher Aufenthaltsort des Herrn W. im Bereich Coppenbrügge ermittelt werden.
Von dieser Stelle aus wurde gestern, am 11.05.2021, in der Zeit von 13:15 Uhr bis 17:10 Uhr, eine Absuche mit einem Personenspürhund (Mantrailer) und der Unterstützung der freiwilligen Feuerwehr Coppenbrügge sowie der Drohnenstaffel der Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont durchgeführt. Die Absuche vor Ort verlief erfolglos.

Zeugen werden gebeten sich weiterhin beim Polizeikommissariat Bad Münder 05042/9331-0 (oder bei jeder anderen Polizeidienststelle) zu melden. Die Suche dauert weiter an.

Ein Bild, eine Personenbeschreibung sowie nähere Informationen zur Öffentlichkeitsfahndung sind der Ursprungspressemeldung ( https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57895/4910802 ) zu entnehmen.

Rückfragen bitte an:

Marvin Klaß
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Telefon: 05151/933-103
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal